Einfrieren statt erhöhen! – CDU-Fraktion hält höhere Parkgebühren für das völlig falsche Signal

Dr. Sabine Heymann

Dr. Sabine Heymann

Verwaltungsausschuss; FA Stadtentwicklung und Bau

Die CDU-Fraktion im Leipziger Stadtrat wird die von Oberbürgermeister Jung vorgeschlagene Erhöhung der Parkgebühren nicht mittragen. 

Dr.Sabine Heymann, Stv. Fraktionsvorsitzende: „Gerade in der derzeitigen Situation halten wir diese Steigerung für den völlig falschen Weg. Die Folgen des Corona-Lockdowns für Handel und Gewerbe in der Leipziger Innenstadt sind derzeit völlig unabsehbar.“ 

Mit einer Erhöhung der Parkgebühren verliert das Einkaufen in der Innenstadt aus Sicht der CDU-Fraktion zusätzlich an Attraktivität für die Bürger.  

„Wir schlagen deshalb vor, die Parkgebühren in der derzeitigen Höhe einzufrieren, mindestens für die Laufzeit des nächsten Doppelhaushaltes 2021/22. Damit würde der Stadtrat ein klares Bekenntnis zu einer auch künftig lebendigen und attraktiven Innenstadt abgeben“, so Heymann anschließend.