Jahresbericht 2021

Geht es Ihnen auch so? 2021 ist auf der Zielgerade und ich fühle mich in der Zeit zurückversetzt ans Ende des vergangenen Jahres: Die Sorgen aufgrund der Corona-Pandemie dominieren (wieder) den Alltag, ob im Privatem, im Beruf oder Ehrenamt.

Riedel: „Außenbereiche des Zoos öffnen!“

Die Außenbereiche des Leipziger Zoos sollen für Besucher geöffnet werden. Hierzu fordert die CDU-Fraktion im Stadtrat Oberbürgermeister Jung auf, die nötigen Schritte einzuleiten und damit dem Vorbild anderer Städte in Mitteldeutschland zu folgen.

Heymann: „365€-Ticket zum jetzigen Zeitpunkt unvernünftig“

Wahlversprechen des OBM nach 3 Monaten geplatzt  Es war eines der Versprechen im Oberbürgermeisterwahlkampf 2020. Leipzig sollte ein 365€-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr bekommen.   Mit der Studie der Wissenschaftler von der Universität Kassel scheint das Vorhaben nun erledigt, bevor es überhaupt erprobt werden konnte.   Dazu erklärt unsere stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr….

Teichsanierungsprogramm beschlossen

Manchmal laufen die Dinge im Stadtrat richtig gut! Bekanntlich hatte die CDU-Stadtratsfraktion bereits im vergangenen Jahr die Bereitstellung von 1 Million € jährlich aus dem städtischen Haushalt sowie zusätzliche Stellen im Amt für Stadtgrün und Gewässer für ein Teichsanierungsprogramm gefordert (VI – HP – 07458). Die SPD-Stadtratsfraktion beantragte in der…

Aussetzung des Bewohnerparkens im Waldstraßenviertel – Endlich kehrt Vernunft ein!

Die Stv. Vorsitzende der CDU-Fraktion, Stadträtin Dr. Sabine Heymann begrüßt die Entscheidung der Stadtverwaltung, die Regelungen zum Bewohnerparken im Waldstraßenviertel auszusetzen und zu überarbeiten. Heymann: „Damit wird eine Forderung der CDU-Fraktion und der Gewerbetreibenden vor Ort endlich umgesetzt. Ich bedauere, dass das jetzt erst geschieht. Die Stadtverwaltung hätte durch eine…

CDU-Fraktion warnt vor Notstandsrhetorik – Heymann: Klimaschutz muss auf Akzeptanz aufbauen, nicht auf Verunsicherung

  Der Stadtrat wird sich demnächst mit mehreren Anträgen beschäftigen, in denen die Ausrufung eines „Klimanotstandes“ verlangt wird. Die CDU-Fraktion hat dazu einen Änderungsantrag beschlossen und eingereicht. Dr. Sabine Heymann, Stv. Fraktionsvorsitzende: „Statt Resolutionen zu verfassen, sollte der Stadtrat sich um konkrete Verbesserungen für unsere Stadt kümmern. Wir wollen deshalb…